Vögel - BI-Südgelände

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Diese Vögel kommen auf dem Südgelände vor (nach einer Kartierung von Sonja Dahlmann (März 1997 - April 2001).

Brutvögel:
Amsel, Blaumeise, Buchfink, Eichelhäher, Elster, Fitis, Gartengrasmücke, Gartenrotschwanz,  Gelbspötter, Girlitz, Grünfink, Hausrotschwanz, Haussperling, Haustaube, Heckenbraunelle, Kernbeißer, Klappergrasmücke, Kohlmeise, Mönchgrasmücke, Nachtigall, Nebelkrähe, Ringeltaube, Rotkehlchen, Schwanzmeise,  Singdrossel, Stieglitz, Sumpfrohrsänger, Tannenmeise, Trauerschnäpper, Turmfalke, Türkentaube, Zaunkönig, Zilpzalp

Nahrungsgäste:
Bachstelze, Buntspecht, Feldsperling,  Gartenbaumläufer, Grünspecht, Habicht, Kleiber, Mauersegler, Mäuserbussard, Mehlschwalbe, Rauchschwalbe, Sperber, Star, Wintergoldhähnchen

Wintergäste:
Berghänfling, Birkenzeisig, Dorngrasmücke, Erlenzeisig, Gimpel, Seidenschwanz

Durchzügler:
Baumpieper, Bekassine, Bergfink, Grauschnäpper, Kleinspecht, Neuntöter, Rotdrossel, Wacholderdrossel, Waldlaubsänger, Waldschnepfe, Wendehals, Zwergschnepfe

Der Turmfalke hat von seinem Nest auf dem Wasserturm aus einen guten Überblick

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü